Masterstudium Marine Geosciences - Forschungsseminar


Einführung

Im Geowissenschaftlichen Forschungsseminar werden die Studierenden unter Anleitung ein Konzept für die Masterarbeit an einem aktuellen geowissenschaftlichen Thema entwickeln. Studenten sollten sich bei Veranstaltungsbeginn schon für den Themenkomplex entschieden und mögliche Betreuer identifiziert haben.
In Vorlesungen und Seminaren werden Strategien für Erstellung und Präsentation eines Konzepts in Form eines Antrags entwickelt. Außerdem werden Techniken zur wissenschaftlichen Recherche (z. B. Literatur, elektronische Datenbanken), Entwicklung von Hypothesen, und Präsentation wissenschaftlicher Ergebnisse vorgestellt sowie Hintergründe zur „guten wissenschaftlichen Praxis“ behandelt.

Zeitplan

In zwei Etappen werden Kurzvorträge zu folgenden Themen erarbeitet und diskutiert:
(1) Überblick über den aktuellen Forschungs- und/oder Wissensstand der Fachthematik, Motivation.
(2) Fragestellung, Hypothesen, methodische Vorgehensweise, Arbeitsplan.

Abschließend wird das Konzept vor einer Fachkommission, bestehend aus den Veranstaltern und zukünftigen Betreuern, verteidigt und diskutiert.

Studierende mit inhaltlich und/oder methodisch verwandten Forschungsplänen werden ermuntert, gegebenenfalls in Teams zu arbeiten.