Termine

Sitzung des Dekanats

Prof. Dr. Wolfgang Bach


Videokonferenz (StarLeaf)
09:15 Uhr

Geophysik Forschungsseminar

Tiago Alves, Cardiff University, UK

Lithospheric Break-up Sequences: Is there a common stratigraphic record for distinct continental margins?

Zoom meeting: https://uni-bremen.zoom.us/j/95496881399?pwd=blRlZ0RHcDhQbmsybVJXSndyenc0dz09
14:15 Uhr

Geowissenschaftlicher Arbeitskreis

Prof. Dr. Jens Lehmann

Ton, Sand und Kies - Lackfilme als Archiv der Eiszeit

Youtube-Livestream (YouTube-Kanal GSUB)
19:20 Uhr s.t.

Meldungen

Heisenberg-Programm fördert Michael Fischers Zeolithforschung

Dr. Michael Fischer hat von der DFG ein Heisenberg-Projekt zum Thema „Comparative, modelling-based investigations of pharmaceutical adsorption in zeolites“ bewilligt bekommen! Mit dieser Projektförderung wird er seine Erfahrung auf dem Gebiet der atomistischen Modellierung einsetzen, um die Adsorption von pharmazeutischen Wirkstoffen in Zeolithen zu untersuchen. Wir gratulieren Michael ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg und freuen uns sehr, dass er im Fachbereich mit seinem Intellekt und Engagement weiter wirken und wertvolle Impulse setzen kann. mehr

Huanying ni Zhang Yang! Sei herzlich willkommen, Yang Zhang!

Zu unserer großen Freude hat Dr. Yang (Wendy) Zhang trotz weltweiter Corona-Restriktionen den Weg aus USA über China nach Bremen gefunden und am 1. März ihre dreijährige Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin im FG Marine Geophysik / Paläo- und Umweltmagnetik angetreten. Sie übernimmt die Lehre von Janna Just, die jetzt am Bremer ZMT arbeitet. Nach ihrem Masterstudium in Meereswissenschaften an der China University of Geosciences in Wuhan promovierte Yang Zhang an der Purdue University (USA) über "Cycle-scaled magnetostratigraphy for global correlation of selected major paleoclimatic events in the Triassic, Cretaceous and Quaternary". Als "shipboard paleomagnetist" der IODP Expeditionen 367-368 (South China Sea) und 378 (South Pacific Paleogene Climate) möchte Yang Zhang nun in Bremen mit paläo-, umwelt- und biomagnetischen Methoden neue Erkenntnisse über den Eozän-Oligozän Übergang gewinnen. mehr

Fachbereich begrüßt Tanja Koppen

Seit dem 1. Oktober 2020 hat das Prüfungsamt des Fachbereiches eine neue Mitarbeiterin: Frau Tanja Koppen hat die Nachfolge von Frau Susanne Steinfeld angetreten. Frau Koppen betreut neben den Masterstudiengängen auch den Promotionsausschuss. Frau Koppen ist seit dem 1. September 2012 an der Universität. Zunächst war sie im Fachbereich 07 tätig, ehe sie im März 2018 an den Fachbereich 08 wechselte. Der Fachbereich 05 freut sich, dass wir Frau Koppen für das Prüfungsamt bei uns gewinnen konnten und sieht der weiteren Zusammenarbeit hoffnungsvoll entgegen. mehr

Der Meeresspiegel hat unseren Fachbereich erreicht

Alessio Rovere ist seit März 2019 Leiter der Nachwuchsgruppe ‘Sea-Level and Coastal Changes’ am MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften an der Universität Bremen. Im April 2020 wurde er zum Professor gemäß §17 BremHG ernannt und ist nun seit November mit seiner Gruppe in der dritten Etage des Fachbereichs (GEO2) ansässig. Wir gratulieren Alessio nachträglich zur Ernennung und begrüßen ihn ganz herzlich in unserem Gebäude! Wir freuen uns, dass sich die Wege zur „Meeresspiegel- und Küstenforschung“ für alle am Fachbereich Tätigen nunmehr drastisch verkürzen. Und dass mit Alessios begeisternder Lehre und wissenschaftlichem Enthusiasmus die schon seit einigen Jahren in GEO2 stetig aufsteigende leuchtende mediterrane Sonne unsere geliebte norddeutsche Wolkendecke noch schöner erstrahlen lassen wird! mehr

alle Meldungen