05-BA-6-S9.3 Hydrogeologie/Ingenieurgeologie III

Representative: Thomas Pichler

Inhalt

Das Modul befasst sich mit bedeutenden Schwerpunkten der Hydrogeologie: der Verknüpfung von regionaler Geologie und Hydrogeologie, sowie der Auswertung von hydrogeologischen Parametern.

Lernziele / Kompetenz

Nachdem Studierende das Modul besucht haben, können sie
1) hydrogeologische Daten erheben, auswerten und interpretieren
2) chemische und physikalische Parameter in der Hydrogeologie verknüpfen
3) Literatur- und Internetrecherche zu einem regionalen hydrogeologischen Thema selbstständig durchführen

Kenntnisse

Es werden die Kenntnisse aus der Vorlesung Einführung in die Hydrogeologie sowie des Moduls Hydro- und Ingenieurgeologie II vorausgesetzt.

Arbeitsaufwand

180h/6CP

Regionale Hydrogeologie
- 28 h Präsenz
- 12 h Nachbereitung
- 25 h Vorbereitung des Referats

Hydrogeologische Methoden und Prozesse (3,5 CP)
- 42 h Präsenz
- 8 h Geländeanteil
- 40 h Nachbereitung
- 25 h Hausarbeit

Prüfungsform

Kombinationsprüfung:

Hausarbeit60 %
Referat40 %


back