Meldungen

    liste aller Meldungen

    2020-04-02

    Stabwechsel im Fachgebiet Sedimentologie

    Seit dem ersten April ist Elda Miramontes Leiterin des Fachgebiets Sedimentologie an unserem Fachbereich. Der vorige Fachgebietsleiter, Rüdiger Henrich, ist am 31. März in den wohlverdienten Ruhestand versetzt worden. Die entsprechende Urkunde konnte situationsbedingt noch nicht überreicht werden, aber wir danken Rüdiger Henrich jetzt schon ganz, ganz herzlich für seinen jahrelangen unermüdlichen und außerordentlich engagierten Einsatz in der Forschung und Lehre an unserem Fachbereich und die vielen positiven Impulse, die von ihm ausgingen.... mehr

    Herausgeber: Prof. Dr. Wolfgang Bach
    2020-03-24

    Wichtige Mitteilung: Uni-Notbetrieb

    Auf Anordnung des Kanzlers wird das GEO-Gebäude vom 25.3. bis zum 19.4. bis auf einen Notbetrieb geschlossen sein. Die Fachgebietsleiter*innen sind bereits informiert und regeln Weiteres von Belang für die einzelnen Fachgebiete. Das Prüfungsamt, die Drittmittelverwaltung, die Personalverwaltung und die Fachbereichsverwaltung werden weiterhin (not)besetzt sein. Es soll verhindert werden, dass bspw. Vertragsverlängerungen nicht zustande kommen und Personen dadurch ihre Beschäftigung verlieren. Der Laborbetrieb ist einzustellen. Lediglich essentielle Tätigkeiten, die notwendig sind, um zu verhindern, dass wertvolle Analyse-Instrumente oder Rechner-/Datencluster Schaden nehmen (bspw. durch ausbleibende Kühlung o.ä.), können vorgenommen werden. Für diese Arbeiten haben die Fachgebiets-Leiter*innen Personen benannt, die auf eine Personalliste für den Notbetrieb kommen. Personen, die nicht auf dieser Liste stehen, können von Mittwoch 25.3. bis zum 19.4. das GEO-Gebäude nicht betreten.
    Beste Grüße,
    Wolfgang Bach für Dekanat und Leitung des Fachbereichsverwaltung ... mehr

    Herausgeber: PD Dr. Andreas Klügel
    2020-03-16

    Corona-Information

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    liebe Kolleginnen und Kollegen,
    liebe Studierenden,
    auf Grund der aktuellen Corona – Gefahr weisen wir Sie auf die Informationen seitens der Universität: https://www.uni-bremen.de/coronavirus/ hin. Des Weiteren gelten die Mails, die vom Dekan, Prof. Dr. Wolfgang Bach, am 13. und 14. März verschickt worden sind. Sollten sich Rückfragen ergeben, können Sie sich gerne an die Fachbereichsverwaltung via Mail wenden.... mehr

    Herausgeber: Miriam Ahrenholz
    2020-03-06

    Katharina Bachmann mit dem Otto-Krümmel-Förderpreis für hervorragende Bachelorarbeit ausgezeichnet

    Mit dem Otto-Krümmel-Preis fördert und motiviert die Gesellschaft zur Förderung des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel e.V. junge Studierende der Meereswissenschaften, die mit dem Bachelor ihren ersten berufsqualifizierenden Abschluss in den Händen halten. Katharina Bachmann erhielt dieses Jahr einer der beiden mit 1.500 EURO dotierten Otto-Krümmel-Preise für Ihre Bachelorarbeit „Gas emission sites at the continental margin of Romania“, die sie an unserem Fachbereich und dem MARUM 2018 anfertigte. Im Rahmen dieser meeresgeologischen Bachelorarbeit wertete sie hydroakustische Daten der Meteorausfahrt M142 zum rumänischen Kontinentalrand im Schwarzen Meer aus und führte eine Analyse der Gasemissionen und ihre Wechselwirkung mit Sedimentstrukturen durch. Der Fachbereich freut sich über die Auszeichnung von Katharina Bachmann und wünscht ihr weiterhin großen Erfolg und Freude in ihrem Masterstudium „Climate Studies“, das sie zurzeit an der Wageningen Universität in den Niederlanden absolviert.... mehr

    Herausgeber: Prof. Dr. Gerhard Bohrmann
    2020-03-02

    Romain Jattiot: Neuer Postdoc in der Geowissenschaftlichen Sammlung

    Von der Universität Dijon bzw. der Universität Zürich kommt Romain Jattiot zu uns. Im Rahmen eines Stidpendiums der Alexander von Humboldt-Stiftung wird er als Postdoc in der Geowissenschaftlichen Sammlung über Ammoniten aus der spätesten Unterkreide arbeiten.... mehr

    Herausgeber: Prof. Dr. Jens Lehmann
    2020-03-02

    "Welt der Steine" - voller Erfolg der Veranstaltung in Bremen-Walle

    Zum ersten Mal veranstaltete der Förderverein der Geowissenschaftlichen Sammlung im Kulturzentrum Brodelpott in Bremen Walle am 29. Februar und 1. März 2020 ein Wochenende rund um das Thema Fossilien und Mineralien. Die in der regionalen Presse breit angekündigte Veranstaltung war vor allem für Interessierte aus dem regionalen Umfeld gedacht. Sie lockte jedoch selbst Besucher aus Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen an. So war die kleine ehemalige Turnhalle im Brodelpott schon am Samstagvormittag gut gefüllt.... mehr

    Herausgeber: Prof. Dr. Jens Lehmann
    2020-02-04

    Wir begrüßen Miriam Ahrenholz als Leiterin der Fachbereichsverwaltung

    Seit dem 1. Februar hat unser Fachbereich mit Miriam Ahrenholz eine neue Leiterin der Verwaltung. Frau Ahrenholz ist bereits seit 2005 an der Universität Bremen beschäftigt und war bislang in der Rechtsstelle tätig und verantwortlich unter anderem für die Wahlleitung, die Antragsbearbeitung der Werks- und Honorarverträge sowie der Geschäftsführung der Ethikkommission. Sie hat an der Philipps-Universität Marburg Mittlere und Neuere Geschichte studiert und 2007 mit Magistra Artium abgeschlossen. Von 2008 bis 2012 absolvierte sie an der Hochschule Bremen den „Europäischen Studiengang Wirtschaft und Verwaltung“ und schloss mit dem Titel "Bachelor of Arts” ab. Wir freuen uns außerordentlich, mit Frau Ahrenholz eine Verwaltungsleiterin für uns gewinnen zu können, die Hochschulangelegenheiten sowohl von der studentischen wie auch der verwalterlichen Ebene her gut kennt. Wir wünschen Frau Ahrenholz den besten nur erdenklichen Start in dieses neue Amt. ... mehr

    Herausgeber: Prof. Dr. Wolfgang Bach
    2020-01-23

    Geowissenschaftliches Kolloquium am 29. Januar 2019

    Der nächste Vortrag im Rahmen des Geowissenschaftlichen Kolloquiums im Wintersemester 2020 findet am Mittwoch den 29. Januar um 12 Uhr c.t. im Hörsaal des GEO-Gebäudes statt. Prof. Dr. Elda Miramontes Garcia hält ihre Antrittsvorlesung über "Current-controlled sedimentation in deep-water systems: past, present and future challenges". Zusammenfassung: ... mehr

    Herausgeber: PD Dr. Andreas Klügel
    2020-01-20

    Geheimnisse der Arktis

    Mastertagung 13. und 14. Februar 2020

    Auch dieses Jahr haben die Masterstudierenden im ersten Jahr der Masterstudiengänge Geowissenschaften & Marine Geosciences eine gemeinsame Veranstaltung organisiert, zu der wir Sie herzlichst einladen möchten. Die 7. Internationale Mastertagung beschäftigt sich mit den Geheimnissen der Arktis und findet am 13. und 14.02. 2020 im Großen Hörsaal GEO 1550 statt. Das Programm wird zwei Tage lang Präsentationen in Form von Vorträgen, Interviews und Filmen zu den verschiedenen Themenfeldern „Arktis“ mit Bezug zur MOSAiC-Expedition beinhalten. Neben den Präsentationen der Studierenden begrüßen wir als Gastredner Roberto Quaas und Connor Schulze von FUGRO (Donnerstag 13.02.2020 um 10:45 Uhr), Prof. Dr. Wilfried Jokat vom AWI (Donnerstag 13.02.2020 um 13:50 Uhr), Prof. Dr. Frank Wilhelms vom AWI (Freitag 14.02.2020 um 10:00 Uhr) und Prof. Dr. Gerhard Bohrmann von der Uni Bremen (Freitag 14.02.2020 um 13:20). Wir hoffen auf ein zahlreiches Erscheinen!... mehr

    Herausgeber: Prof. Dr. Simone Kasemann
    2020-01-15

    Geowissenschaftliches Kolloquium am 22. Januar 2019

    Der nächste Vortrag im Rahmen des Geowissenschaftlichen Kolloquiums im Wintersemester 2020 findet am Mittwoch den 22. Januar um 12 Uhr c.t. im Hörsaal des GEO-Gebäudes statt. Prof. Dr. Morten H. Iversen hält seine Antrittsvorlesung über "Seasonal and regional variations in the biological carbon pump". Zusammenfassung: ... mehr

    Herausgeber: PD Dr. Andreas Klügel
    2019-12-20

    Preise für Abschlussarbeiten

    Am 06.12. 2019 war es wieder soweit. Der Fachbereich Geowissenschaften hat die Preise für die besten Abschlussarbeiten in seinen Studienprogrammen verliehen. In diesem Jahr sind 6 Studierende ausgezeichnet worden (v.l.): Janina Groninga und Luca Grewe (beide BSc Geowissenschaften), Emmanuel Okuma (MSc Marine Geosciences), Runa Reuter und Imke Gudenschwager (beide MSc Geowissenschaften) und Stephani Stamboroski (MSc Materials Chemistry and Mineralogy).... mehr

    Herausgeber: Dr. Ulrike Wolf-Brozio
    2019-12-11

    Die Firma Petroleum Experts Limited (Petex) spendet der Universität Bremen Bildungslizenzen der Software MOVE Suite

    MOVE Suite ist das umfassendste verfügbare Toolkit für die Strukturmodellierung und -analyse. Es bietet eine Plattform für die Integration und Interpretation von Strukturdaten, Querschnittskonstruktionen, die 3D-Darstellung von Modellen, kinematische Wiederherstellung und Validierung, geomechanische Modellierung, Bruchmodellierung und mehr.... mehr

    Herausgeber: Martina Braun
    2019-12-09

    2. Geo-Kolloquiumsvortrag WS19/20

    Prof. Dr. Schulze-Makuch, TU Berlin

    Der nächste Vortrag im Rahmen des Geowissenschaftliches Kolloquiums findet statt am Mittwoch, 11. Dezember 2019 um 12:15 Uhr im Hörsaal (Geo1550). Prof. Dr. Schulze-Makuch von der Technischen Universität Berlin spricht über "Exploring the Limits of Life on Earth and Some Thoughts About their Relevance to the Search for Life in the Universe". Kurzfassung des Vortragsthemas:... mehr

    Herausgeber: PD Dr. Andreas Klügel
    2019-12-05

    Absolventenfeier Geowissenschaften 2019

    Am 06.12.2019 ist es wieder soweit. Der Fachbereich Geowissenschaften verabschiedet seine Bachelor- und Masterabsolventinnen und -absolventen des Jahres 2019 mit einer festlichen Zeugnisübergabe im Hörsaal GEO. Im Rahmen der Feier werden auch die Preise für die besten Abschlussarbeiten in den vier Studiengängen des Fachbereichs verliehen. Los geht es um 16:30 Uhr im Hörsaal der Geowissenschaften.... mehr

    Herausgeber: Dr. Ulrike Wolf-Brozio
    2019-12-04

    Spitzenstellung in Deutschland

    In den kürzlich veröffentlichten "2019 Shanghai Rankings" belegt der Fachbereich Geowissenschaften der Universität Bremen den 39. Platz unter allen geowissenschaftlichen Instituten weltweit, zwei Plätze besser als im Vorjahr. In der Ozeanographie steht die Universität Bremen auf Platz 15 weltweit. Damit haben wir in beiden Disziplinen die Spitzenstellung in Deutschland. Das Ranking belegt die weltweite Anerkennung unseres Fachbereiches, was uns sehr freut und weiterhin anspornt. Dieses Renommee fällt auch auf unsere Absolventen zurück!... mehr

    Herausgeber: PD Dr. Andreas Klügel
    2019-11-18

    Vielen Dank, liebe Frau Trage !

    Zum Jahresende wird Frau Heidemarie Trage, die langjährige Verwaltungsleiterin unseres Fachbereichs, in den wohlverdienten Ruhestand gehen. Frau Trage kam bereits 1991 als Sachbearbeiterin für Haushalt und Prüfung in den damals erst fünf Jahre alten Fachbereich und bezog Quartier im gerade neuentstandenen GEO1-Gebäude. Nach der Beförderung zur Ersten Sachbearbeiterin in 2000 wurde ihr 2005 die Verwaltungsleitung übertragen. Im Laufe ereignisreiche Jahre war sie durch Einsatz und Zuverlässigkeit dem wachsenden Fachbereich Rückhalt und wertvoller Partner in zahlreichen Umgestaltungsprozessen. Das Dekanat und der gesamte Fachbereich danken Frau Trage für die treue und engagierte Unterstützung. Wir werden Ihr freundliches und besonnenes Wesen vermissen und wünschen ihr alles Beste für den nächsten Lebensabschnitt. Wer sich persönlich von Frau Trage verabschieden möchte, sollte beachten, dass der 9.12. ihr letzter Arbeitstag sein wird.... mehr

    Herausgeber: Prof. Dr. Wolfgang Bach
    2019-11-14

    Die neue Fachbereichsbroschüre ist gedruckt!

    Dass unsere zuletzt im Jahr 2012 erschienene und längst vergriffene FB5-Broschüre nun endlich mit aktualisierten Informationen und Hunderten neuer, attraktiver Abbildungen nachgedruckt werden konnte, verdanken wir der bereitwilligen Zuarbeit aller Fachgebiete und Professuren und dem großen Fleiß von Heike Piero!
    Die Druckversion ist nun bei der Fachbereichsverwaltung vorrätig und geht den Fachgebieten und Professuren zur Weiterverteilung auf dem Postweg zu. Eine elektronische pdf-Version kann im Untermenü "Öffentlichkeit > Infomaterialien" heruntergeladen werden.... mehr

    Herausgeber: Prof. Dr. Tilo von Dobeneck
    2019-11-14

    1. Geo-Kolloquiumsvortrag WS19/20

    Mark van Zuilen, IPGP Paris: Traces of life in ancient silica deposits

    Den ersten von vier Geo-Kolloquiumsvorträgen in diesem Semester wird Mark van Zuilen vom IPGP Paris halten. Er wird über Herausforderungen sprechen, die es in Verbindung mit der Identifikation der mutmaßlich ältesten Fossilien in kieseligen Sedimenten des Archaikums gibt, und spannende Ergebnisse seiner ERC-geförderten Arbeiten zu diesem Thema vorstellen. Der Vortrag wird am 27. November um 12:15 Uhr im großen Hörsaal (Geo1550) beginnen. Kurzfassung des Vortragsthemas:... mehr

    Herausgeber: Prof. Dr. Wolfgang Bach
    2019-11-13

    Frank Oliver Glöckner ist neuer AWI-Kooperationsprofessor

    Er vertritt am FB5 das Fachgebiet „Erdsystem Datenwissenschaften“

    Zum 1. November 2019 wurde Prof. Dr. Frank Oliver Glöckner für das Fachgebiet „Erdsystem Datenwissenschaften“ am Fachbereich Geowissenschaften der Universität Bremen berufen. Die Berufung erfolgte gemeinsam mit dem Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar und Meeresforschung.
    Frank Oliver Glöckner ist ein international ausgewiesener Forscher und Experte für Umwelt- und Genomikdaten, der seit vielen Jahren zentrale Beiträge zu wissenschaftlichen Dateninfrastrukturen der Erdsystemforschung erbracht hat.
    Nach Studium und Promotion an der Technischen Universität München in Mikrobieller Ökologie wechselte Glöckner an das Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie in Bremen. Hier leitete er u.a. eine Projektgruppe zu mikrobieller Genomik und wurde danach Leiter der Forschungsgruppe „Mikrobielle Genomik und Bioinformatik“. Seit 2010 hatte Frank Oliver Glöckner eine Professur für Bioinformatik an der Jacobs University Bremen inne. ... mehr

    Herausgeber: Prof. Dr. Michael Schulz
    2019-11-13

    Thomas Laepple auf AWI-Kooperationsprofessur berufen

    Sein Fachgebiet am FB5 ist die "Erdsystemdiagnostik"

    Zum 1. November 2019 wurde Dr. Thomas Laepple zum Professor für das Fachgebiet „Erdsystemdiagnostik“ am Fachbereich Geowissenschaften der Universität Bremen berufen. Auch seine Berufung erfolgte gemeinsam mit dem Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar und Meeresforschung.
    Thomas Laepple ist ein international anerkannter Klimaforscher, der Erdsystemmodellierung, Paläoklimaforschung und statistische Datenanalyse innovativ verknüpft um Daten aus der geologischen Vergangenheit für ein besseres Verständnis der Klimaprozesse der Gegenwart und Zukunft zu nutzen.
    Nach Abschluss des Physikstudiums an der Universität Hamburg promovierte Laepple ebenfalls im Fach Physik an der Universität Bremen. Er forschte am Alfred-Wegener-Institut in Bremerhaven und an der Universität Harvard und ist seit 2013 als Leiter einer Helmholtz Young Investigator Group am AWI in Potsdam tätig. In 2017 hat er ein ERC Starting Grant gewonnen.... mehr

    Herausgeber: Prof. Dr. Michal Kucera