Bachelorstudium Geowissenschaften - Studienaufbau


Grundausbildung 1. bis 3. Semester
  • Mathematisch-Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Geowissenschaftliche Grundlagen
  • Arbeitstechniken
Schwerpunktrichtungen 4. bis 6. Semester
  • 9 Schwerpunktstränge, 3 davon müssen als Wahlpflichtfächer belegt werden: Angewandte Geophysik, Geochemie, Geophysik, Hydrogeologie / Ingenieurgeologie, Meeresgeologie, Mineralogie / Kristallographie, Paläontologie, Petrologie, Sedimentologie (Link zu Modul- bzw. LV-Beschreibungen)
  • Projektkurs
Begleitende Geländeausbildung
  • Exkursionen
  • Kartierkurse
  • Geländeübungen
Bachelorarbeit