05-BA-6-S1.3 Geochemie III

Representative: Thomas Pichler

Inhalt

Einführung in die wesentlichen Grundkenntnisse der analytischen Geochemie von wässrigen Lösungen und den Rechenverfahren in der aquatischen Geochemie.
In den Laborübungen werden die wichtigsten Geräte zur Analyse der physikalischen Parameter und der anorgannischen Inhaltsstoffe wässriger Proben von den Teilnehmern in kleinen Gruppen selbst bedient.


Lernziele / Kompetenz

Die Studierenden des Moduls erlangen ein solides Verständnis in der geowissenschaftlich relevanten aquatischen Chemie, das sowohl zur weiteren Vertiefung in der analytischen Geochemie als auch für die Interpretation von hydrogeochemischen Daten erforderlich ist.

Kenntnisse

Inhalte der Module Chemie I + II, Geochemie I und II, sowie in der Datenverarbeitung

Arbeitsaufwand

180 h / 6 CP

- 48 h Präsenzzeit "Laborübungen zur aquatischen Geochemie" (3 SWS 12 Wo.)
- 35 h Präsenzzeit Vorlesung "Rechnen in aquatischen Geosystemen" (m. Üb.; 2 SWS 14 Wo.)
- 97 h Vor- und Nachbereitung inkl. Bearbeitung von Übungsaufgaben

Prüfungsform

Modulprüfung: Bearbeitung von Übungsaufgaben

Literatur

Wird vom Veranstalter bekannt gegeben.


back