05-BA-5-S2.2 Geodynamische Modellierung

Beauftragte/r: Katrin Huhn-Frehers

Inhalt

Die Geodynamik befasst sich mit den natürlichen Bewegungsvorgängen im Erdinneren bzw. an der Erdoberfläche. Zugleich erforscht sie die Antriebsmechanismen und Kräfte mit denen die Verschiebungen im Zusammenhang stehen.
In diesem Modul werden die Grundkenntnisse zur Geodynamik mit einem mathematischen Verständnis zur Beschreibung geodynamischer Prozesse sowie der Einführung in verschiedene numerische Lösungsalgorithmen zur Simulation geodynamischer Prozesse vermittelt.

Lernziele / Kompetenz

Teilnehmer der Veranstaltung können abschließend verschiedene Simualtionstechniken zur Untersuchung geodynamischer Prozesse anwenden sowie deren mathematische Grundlagen verstehen.

Kenntnisse

Empfehlenswerte Voraussetzungen:
-Geophysikalische Grundkenntnisse
-Grundkenntnisse in Differential- und Integralrechnung
-Einführende Kenntnisse der Vektoranalysis und Partieller Differentialgleichungen
-Grundkenntnisse der Geodynamik

Arbeitsaufwand

180h / 6 ECTS

60h Präsenzzeit
60h Nacharbeit der VL und Lösung von Übungsaufgaben
60h Nacharbeit der VL und Anfertigung einer Hausarbeit

Prüfungsform

Kombinationsprüfung:

Bearbeitung von Übungsaufgaben50 %
Hausarbeit50 %


zurück