Einführung in die Finite Elemente Methode

Veranstalter: Raghu Ram Gudipati, Iskander A. Muldashev, Marta Pérez Gussinyé

Inhalt:

Die Finite Elemente Methode (FEM) gehört zu den ältesten und meist genutztesten numerischen Simulationstechniken. Im Rahmen dieser Vorlesung werden Grundkenntnisse zur Theorie der FEM vermittelt und diese zur Simulation des Deformationsverhaltens junger Spreizungsrücken angewandt.



Kompetenzen:

Studierende erhalten hier Kenntnisse zur Finite Elemente Methode und entwickelt selbstständig ein eigenes FEM Model mit MATLAB

Bewertung:

Aufbau eines FEM Models mit Hilfe von MATLAB und anschließende Präsentation der Ergebnisse


Prüfungsform:

Hausarbeit

Literatur:

Zienkiewicz, The finite element method: its basis and fundamentals
Gerya: Introduction to numerical geodynamic modelling


zurück