Geographische Informationssysteme (GIS)

Veranstalter: Hanno Keil, Nils Moosdorf, Alessio Rovere, Michael Schlüter

Inhalt:

Im Rahmen dieser Veranstaltung soll die Theorie von sowie das praktische Arbeiten mit GIS-Systemen vermittelt werden. Themen der Vorlesungen sind:
- Theorie von GIS-Systemen
- Datentypen
- Datenhandling (Import/Export)
- Georeferenzierung
- Arbeiten mit Layern
- Verknüpfungen
- Datenselektion
- Operationen
- Visualisierung

Das in der Vorlesung vermittelte Wissen wird parallel durch praktisches Arbeiten mit dem GIS – System ArcInfo (ESRI GmbH) an geeigneten Fragestellungen vertieft .
Alle Teilnehmer melden sich bitte bis zum 15.10. über StudIP bei der Veranstaltung an.



Kompetenzen:

Nach Abschluß der Veranstaltung haben die Studierenden ein grundlegendes Wissen über die Funktion und die Bedeutung und Anwendung von geographischen Informationssystemen.
Insbesondere haben sie gelernt, mit dem GIS-System ArcInfo zu arbeiten. Diese Kenntnisse bewegen sich auf Einsteigerniveau, umfassen aber bereits den Datenimport von Punkt und Rasterdaten, die Georeferenzierung von Daten, die georeferenzierte Digitalisierung von Informationen, einfache Analysetechniken ( z.B. Flächenberechnungen, Pufferberechnungen), Informationsselektierung, Verschneiden von Datensätzen und die Erzeugung visueller Darstellungen. Sie sind in der Lage, eine eigenständig bearbeitete Aufgabe geeignet schriftlich darzustellen und den Lösungsweg zu dokumentieren.
Durch die Arbeit in Kleingruppen ist das Verständnis der Teilnehmer für Teamarbeit gestärkt.


Bewertung:

Bericht mit Durchführungsbeschreibung und Ergebnisdiskussion einer selbstdefinierten und eigenständig unter Verwendung der erlernten Methoden bearbeiteten Aufgabe


Prüfungsform:

schriftlicher Bericht

Downloads

Login erforderlich


Links
FTP-Server AG Spieß

zurück