Numerisches Modellieren mittels granularer Simulationstechniken DEM/SPH (voraus. ab 14.8.2017)

Veranstalter: Katrin Huhn-Frehers

Inhalt:

Numerische Simulationstechniken finden in allen Bereichen der Geowissenschaften zunehmend Anwendung.
Zunehmend gewinnen die granularen Simulationstechniken in den unterschiedlichen Geobereichen Anwendung, speziell auf der Diskreten Elemente Methode (DEM)(www.ITASCA.de). Bei dem in der Veranstaltung verwendeten Softwarepaket handelt es sich um PFC, eines der in den Geowissenschaften meist verwendeten DEM Programme.

Ziel der Veranstaltung ist es zum einen grundlegendes Wissen der Methodik zu vermitteln und zum anderen dieses selbstständig beim Aufbau 2-dimensionaler DEM Modelle anzuwenden.



Kompetenzen:

Nach Teilnahme an der Veranstaltung sollen die Studierenden über Kenntnisse in der Anwendung des Softwarepaketes PFC verfügen und können zeitgleich ihr in den verschiedenen Lehrveranstaltungen erworbenes Wissen zur Simulation von Geoprozessen anwenden. Die Anwendungsbeispiele werden in Absprache mit den Studierenden gewählt.

Prüfungsform:

Projektarbeitsbericht

Downloads

Login erforderlich



zurück