Magnetische Geländeübungen (11.-16.3.19, 17.-22.3.19)

Veranstalter: Tilo von Dobeneck, Janna Just

Inhalt:

In dieser an die Vorlesung "Magnetische Exploration" anschließenden Geländeübung werden an einer strukturgeologischen Problemstellung der praktische Einsatz und das methodische Potential von magnetischen Explorationsverfahren vermittelt. Dabei kommen PPM und Overhauser-Magnetometer, Suszeptibilitäts- und Remanenzmessung, Vermessungs- und Modelliertechniken (Oasis Montaj, GM-Sys) zum Einsatz.



Kompetenzen:

Nach Abschluss der LV sind die Studenten in der Lage alle zur Durchführung einer Messkampagne erforderlichen logistischen und instrumentellen Arbeiten sowie des Datenprozessings und der Interpretation zu verstehen und durchzuführen.

Bewertung:

Bericht (3er-4er Gruppen)


Prüfungsform:

Exkursionsbericht

Literatur:

Applied Geophysics, W.M. Telford, L.P. Geldart & R.E. Sheriff, Cambridge University Press, 770 S.

Breiner, S., 1973. Applications Manual for Portable Magnetometers.



zurück