Wissenschaftliches Schreiben und Visualisieren von Ergebnissen

Veranstalter: Gerhard Bohrmann, Katharina Streuff

Inhalt:

Wisenschaftliches Schreiben wird am Beispiel des Kartierberichtes geübt. Folgende Themen werden behandelt:
- Anleitung zum Verfassen einer längeren schriftlichen Arbeit
- Abbildungen in wissenschaftlichen Texten
- Tabellen, Abbkürzungen, geologische Begriffe
- Geologische Karten verschiedener Maßstäbe
- Literaturzitate


Kompetenzen:

Nach Teilnahme an der Lehrveranstaltung können die Studierenden einen Bericht strukturieren und mit einem der gängigen Textverarbeitungssysteme verfassen, korrekt zitieren und ein Literaturverzeichnis verfassen, publikationsreife Abbildungen erstellen und in ein Textdokument einfügen sowie publikationsreife Tabellen erstellen.


Bewertung:

Der Kartierbericht wird bewertet und bildet mit der Leistung der vorausgegangen Kartierung eine Modulnote

Prüfungsform:

schriftlicher Bericht

Literatur:

VOSSMERBÄUMER, H (1991) Geologische Karten. Schweizerbartsche Verlagsbuchandlung, 244 Seiten.

Ad-Hoc-Arbeitsgruppe Geologie (2002) Geologische Kartieranleitung. Allgemeine Grundlagen. Geologisches Jahrbuch, Reihe G, Heft 9, Hannover, 135 S.


Lehrinhalte:

1. Tag: Einführung in wissenschaftliche Texte, Tabellen, Abbildungen und Literaturzitate
2. Tag: Geologische Karten verschiedener Maßstäbe
3. Tag: Anfertigen des Kartierberichtes
4. Tag: Anfertigen des Kartierberichtes
5. Tag: Anfertigen des Kartierberichtes
6. Tag: Anfertigen des Kartierberichtes
7. Tag: Anfertigen des Kartierberichtes
8. Tag: Anfertigen des Kartierberichtes
9. Tag: Anfertigen des Kartierberichtes
10. Tag: Abgabe der ersten Version des Kartierberichtes
11. Tag: Diskussion des Kartierberichtes mit dem Dozenten, Besprechung der Schwächen und Stärken
12. Tag: Überarbeitung des Kartierberichtes
13. Tag: Überarbeitung des Kartierberichtes
14. Tag: Abgabe des fertigen Kartierberichtes



zurück