Angewandte Beckenanalyse und Sequenzstratigraphie

Veranstalter: Hans-Joachim Kuss

Inhalt:

Basierend auf den Grundprinzipien der seismischen Stratigraphie, der Sequenz- und Zyklostratigraphischie fokussiert diese Veranstaltung auf die Anwendungsbezüge zur Beckenanalyse. An Beispielen verschiedener Beckensysteme des Phanerozoikums werden exemplarisch Fazies-gestützte Auswertungen sedimentärer Abfolgen (incl.seismischer Muster und geophysikalischer Bohrlochdaten) behandelt. Dabei kommt den tektonischen Modellen und den beckenverfüllenden Prozessen besondere Bedeutung zu.



Kompetenzen:

Die Studierenden haben ihren Kenntnisstand zur Beckenanalyse vertieft und erweitert.
Sie können multidisziplinäre Datensätze (Geophysik, Paläontologie, Petrologie, Sedimentologie, Tektonik) anwendungsbezogen einsetzen.


Bewertung:

schriftlicher Bericht mit einem Kurzvortrag.


Prüfungsform:

Referat

Literatur:

Wird entsprechend den jeweiligen regionalen Schwerpunkten gesondert bekannt gegeben.

Downloads

Login erforderlich



Zurück