Meldungen

    liste aller Meldungen

    2009-01-23

    Im Rahmen der Ringvorlesung „Geodynamik-Tektonik-Vulkanismus“ spricht Prof. Dr. Harro Schmeling am Donnerstag, den 29. Januar 2009 um 17 Uhr c.t. zum Thema "Schmelzprozesse in der dynamischen Erde: von kontinentalen Riftzonen über ozeanische Rücken bis zu Plumes" Prof. Dr. Schmeling ist Geophysiker und arbeitet am Institut für Geowissenschaften an der Goethe Universität in Frankfurt am Main an geodynamischen Problemen der Lithosphäre.... mehr

    2009-01-18

    Im Rahmen der Ringvorlesung „Geodynamik-Tektonik-Vulkanismus“ spricht Prof. Dr. Gerhard Jentzsch am Donnerstag, den 22. Januar 2009 um 17 Uhr c.t. zum Thema: "Im Aufwind: Langperiodische Erdkrustendynamik". Prof. Dr. Gerhard Jentzsch ist Inhaber des Lehrstuhls für Angewandte Geophysik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Er gilt als ausgewiesener Erdbeben- und Vulkanforscher und untersucht unter anderem das Schwarmbebengebiet Vogtland und Ostthüringen, aber auch die Vulkane Galeras (Kolumbien) und Merapi (Indonesien).... mehr

    2009-01-16

    Die Ringvorlesung im Wintersemester 2008/2009 beinhaltet den Tehmenkomplex "Geodynamik-Tektonik-Vulkanismus". Endogene Prozesse der Lithosphäre sind häufig mit tektonischen Entwicklungen und zeitgleichen geologischen Veränderungen unterschiedlichster Art verbunden. Eine kleine Auswahl spannender geodynamischer Prozesse werden im Rahmen von 7 Kolloquiumsvorträgen zwischen dem 4. Dezember bis 5. Februar vorgestellt.... mehr

    2009-01-09

    Am Donnerstag, den 15. Januar spricht im Rahmen der Ringvorlesung „Geodynamik-Tektonik-Vulkanismus“ Frau Prof. Anke Friedrich zum Thema "Variabilität von Deformationsraten in der kontinentalen Lithosphäre - am Beispiel der Basin-and-Range Provinz, USA". Frau Friedrich lehrt und forscht an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, wo sie in der Fakultät für Geowissenschaften, das Fachgebiet „Allgemeine Geologie“ vertritt. Sie untersucht tektonische Prozesse auf verschiedenen Zeitskalen in unterschiedlichen geologischen Provinzen, an passiven und aktiven Plattenrändern. ... mehr

    2009-01-03

    Im Rahmen der Ringvorlesung „Geodynamik-Tektonik-Vulkanismus“ spricht Prof. Onno Oncken am Donnerstag, den 8. Januar 2009 um 17 Uhr c.t. über das Thema „Welche Faktoren steuern langfristig die Orogenese an einem konvergenten Plattenrand - das Beispiel der Anden". Onno Oncken leitet seit 2003 das Department 3 „Geodynamik“ am Helmholz-Zentrum Potsdam (GFZ). Seine Forschungsinteressen sind die Tektonik von Plattengrenzen und Orogenen, die Deformationsanalyse und die Analogmodellierung von tektonischen Prozessen. ... mehr

    2008-12-19

    Merry Christmas and Happy New Year - Der FB5 wünscht allen Studierenden, allen Mitarbeitern, Angestellten und Forschern ein friedvolles Weihnachtsfest 2008. ... mehr

    2008-12-15

    Im Rahmen der Ringvorlesung „Geodynamik-Tektonik-Vulkanismus“ spricht Prof. Hans-Peter Bunge am Donnerstag, den 18.Dezember 2008 um 17 Uhr c.t. über das Thema „Globale Erdmodellierung“. Hans-Peter Bunge leitet seit 2003 den Lehrstuhl für Geophysik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Seine Forschungsarbeiten liegen in der Anwendung von Höchstleistungs-Rechnungen auf Probleme der Erd- und Planeten-Entwicklung, einschließlich Kern-, Mantel- und Krustendynamik. ... mehr

    2008-12-08

    Die Ringvorlesung im Wintersemester 2008/2009 beinhaltet den Tehmenkomplex "Geodynamik-Tektonik-Vulkanismus". Endogene Prozesse der Lithosphäre sind häufig mit tektonischen Entwicklungen und zeitgleichen geologischen Veränderungen unterschiedlichster Art verbunden. Eine kleine Auswahl spannender geodynamischer Prozesse werden im Rahmen von 7 Kolloquiumsvorträgen zwischen dem 4. Dezember bis 5. Februar vorgestellt.... mehr

    2008-12-05

    Sicherlich im Sinne unserer Schutzpatronin, der heiligen Barbara, wollen wir am 5.12. um 16 Uhr unsere tüchtigen Absolventinnen und Absolventen im Kreise ihrer Angehörigen und Lehrenden feiern! Und ab 20:00 steigt für alle Fachbereichsangehörigen - und speziell die unerschrockenen Erstsemester - das Barbarafest mit Geselligkeit, Tanz, Darbietungen und der hammerharten wie heilbringenden Taufe!... mehr

    2008-12-02

    Beginn der Ringvorlesung WS 2008/2009 Am Donnerstag, den 04. Dezember um 17 Uhr c.t. Es spricht Hans-Ulrich Schmincke (IFM-GEOMAR, Kiel) „Vulkanologie in einer sich verändernden Welt - die letzten 2500 Jahre“ Professor Schmincke zählt zu den renommiertesten Vulkanologen. Er wurde 1991 mit dem höchsten deutschen Wissenschaftspreis, dem Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft, ausgezeichnet.... mehr

    2008-11-27

    Geodynamik-Tektonik-Vulkanismus ist der Themenkomplex der Ringvorlesung im Wintersemester 2008/2009. Endogene Prozesse der Lithosphäre sind häufig mit tektonischen Entwicklungen und zeitgleichen geologischen Veränderungen unterschiedlichster Art verbunden. Eine kleine Auswahl spannender geodynamischer Prozesse werden im Rahmen von 7 Kolloquiumsvorträgen zwischen dem 4. Dezember bis 5. Februar vorgestellt.... mehr

    2008-11-23

    Am 26. und 27. November 2008 finden im Fachbereich Geowissenschaften Infoveranstaltungen zu unserer neuen Online-Prüfungsverwaltung (Flex-now!) statt! Wir beginnen mit der Einführung von Flex-now! in unserem Bachelorstudiengang Geowissenschaften. Am 26. und 27. November finden jeweils identische Veranstaltungen (jeweils für die Lehrenden und die Studierenden) statt, damit wirklich jeder die Möglichkeit hat, an der Infoveranstaltung teilzunehmen! Die Bachelorstudierenden werden im Rahmen dieser Veranstaltung über die Nutzung der pabo-Seite (www.pabo.uni-bremen.de) und die Lehrenden werden über ihre Nutzungsmöglichkeiten der Online-Prüfungsverwaltung informiert. ... mehr

    2008-11-14

    Am 13. November stellte die Universität Bremen auf einer Veranstaltung im Fachbereich Geowissenschaften ihr neues Jahrbuch 2008 vor. Im Mittelpunkt stehen u.a. die Forschungen am Fachbereich Geowissenschaften.... mehr

    2008-11-03

    Der Fachbereich Geowissenschaften begrüßt Prof. Dr. Thomas Pichler als den neuen Leiter des Fachgebiets „Aquatische Geochemie Hydrogeologie“ in der Nachfolge von Prof. H.D. Schulz. Prof. Pichler wechselte im Sommer dieses Jahres vom „Department of Geology“ der „University of South Florida (USF) in Tampa Bay“ nach Bremen. Der FB 5 freut sich über den neuen Kollegen und wünscht Thomas Pichler zum WS 2008/2009 einen guten Start.... mehr

    2008-10-17

    Die Einteilung der Parallelkurse für die Erstsemester im Bachelorstudiengang Geowissenschaften können auf der Seite des Prüfungsbüros unter Studium Bachelor eingesehen werden! Die Kurse in der Gesteinsbestimmung beginnen am 27.10.08!... mehr

    2008-09-10

    In der Woche vom 15.-19. September 2008 findet die 9. Internationale Konferenz „Gas in Marine Sediments“ im GEO-Gebäude statt. Zwischen Dienstag und Donnerstag ist daher in Ebene 1 mit vielen Besuchern zu rechnen.... mehr

    2008-07-19

    Ein Stück Europa in der kanadischen Arktis Geologen am Fachbereich Geowissenschaften untersuchen Polarpuzzle Zur Pressemiteilung der Universität... mehr

    2008-06-27

    Nach den erfolgreich durchgeführten Ringvorlesungen der beiden zurückliegenden Wintersemester führt der Fachbereich Geowissenschaften nun auch im Sommersemester eine Kolloquiums- Veranstaltung durch. An sechs Donnerstagen im laufenden SoSe 2008 werden dazu sechs Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer Themen aus ihrem jeweiligen Fachgebiet vorstellen. Die Vorträge sind für alle Studierende, Lehrende, Wissenschaftler und Gäste und der Fachbereich 5 hofft auf eine große Beteiligung.... mehr

    2008-06-23

    Am Donnerstag, den 26. Juni 2008 (17:15 GEO 1550), wird Prof. Dr. Gesine Mollenhauer im Rahmen der Kolloquiumsreihe des Sommersemesters ihre Antrittsvorlesung im Fachbereich Geowissenschaften halten. Der Titel lautet: "Transport und Umlagerung mariner Sedimente durch Bodenströmungen". Frau Gesine Mollenhauer leitet seit 2006 die am Alfred-Wegener-Institut und an der Universität Bremen angesiedelte Helmholtz-Hochschul-Nachwuchsgruppe "Applications of molecular 14C analysis for the study of sedimentation processes and carbon cycling in marine sediments“. ... mehr

    2008-05-07

    Am Donnerstag, den 8.Mai 2008 (17:15 GEO 1550), wird Prof. Dr. Cornelia Spiegel im Rahmen der Kolloquiumsreihe des Sommersemesters ihre Antrittsvorlesung im Fachbereich Geowissenschaften halten. Der Titel lautet: "Die Hebungsgeschichte der Kenya-Riftschultern und ihr Zusammenhang mit den spätneogenen Umweltveränderungen Ost-Afrikas". Frau Spiegel wechselte 2007 von der Eberhard Karls Universität Tübingen nach Bremen und vertritt hier das Fachgebiet Geodynamik der Polargebiete. ... mehr