05-BGW-CP1 Chemische Grundlagen der Geowissenschaften I

Beauftragte/r Emanuel Hupf

Lerninhalte:

In diesem Kurs, der vom FB2 angeboten wird, lernen Studierende die Grundlagen der Allgemeinen Chemie in Vorlesungen und Rechenübungen, bei denen die theoretischen Konzepte aus den Vorlesungen angewandt werden. Der Kurs zielt außerdem darauf ab, den Studierenden essenzielle Grundlagen der Anorganische, Organischen und Physikalischen Chemie zu vermitteln. Diese Grundlagen kommen in vielen geowissenschaftlichen Teildisziplinen zum tragen, mit denen die Studierenden im Verlauf des Bachelorstudiums konfrontiert werden.

Lernergebnisse, angestrebte Kompetenzen:

1) Auffrischung der Grundlagen der Allgemeinen Chemie
2) Erlernen der Zusammenhänge zwischen Zusammensetzung und Eigenschaften von Materialien
3) Vertrautheit mit den chemischen Grundlagen, die für die Spezialisierung in Geochemie essenziell sind
4) Beherrschen des Rechnens mit Stoffmengen

Kursform 1: Vorlesung (V) 4.0 SWS ( 56.0 h)

Kursform 2: Übung (Ü) 2.0 SWS ( 28.0 h)

Tutorium: -

Workload:

84.0 h Präsenzeiten
56.0 h Selbststudium
40.0 h Prüfungsaufwand

180 h Gesamter Workload

Prüfungstyp:

Modulprüfung

Prüfungen:

Prüfungsleistungen: 1
Studienleistungen: 0

100 % Klausur

Literatur:

Einführende Lehrbücher der Allgemeinen Chemie


zurück