Strukturgeologie

Veranstalter: Frank Lisker

Inhalt:

- Grundlegende Konzepte der Strukturgeologie
- Kinematische Grundlagen
- Plattentektonischer Rahmen
- Tektonische Elemente: Foliationen, Lineationen, Brüche, Falten…
- Bestimmung der Raumlage von Flächen
- Darstellung von Flächen und Linearen auf dem SCHMIDTschen Netz
- Geometrische Beziehungen von Flächen und Linearen
- Statistische Auswertung tektonischer Daten

Kompetenzen:

Die Studierenden können tektonische Elemente bestimmen, sowie deren Raumlage darstellen und statistisch auswerten.

Bewertung:

Modulklausur

Prüfungsform:

Klausur

Literatur:

1) Fossen, H., 2010. Structural Geology. Cambridge (geo 326/666), 463 S.
2) Reuther, C.D., 2011. Grundlagen der Tektonik. Spektrum (geo 326/722), 277 S.

Lehrinhalte:

1. SWS: Einführung in die Tektonik
2. SWS: Physikalische Grundlagen
3. SWS: Nicht-tektonische Strukturen
4. SWS: Schieferung
5. SWS: Brüche: Klüfte & Störungen I
6. SWS: Brüche: Störungen II
6. SWS: Brüche: Störungen II
7. SWS: Lineare & spröd-duktile Deformation
7. SWS: Lineare & spröd-duktile Deformation
8. SWS: Falten
8. SWS: Falten
9. SWS: Raumlage tektonischer Elemente
9. SWS: Raumlage tektonischer Elemente
10. SWS: Schmidt´sches Netz: Darstellung von Flächen & Linearen
11. SWS: Geometrische Beziehungen im Schmidt´schen Netz: Winkel & Flächen
12. SWS: Geometrische Beziehungen: Scheinbares Einfallen & Kegelschnitte
13. SWS: Geometrische Beziehungen: Rotationen & komplexe Operationen
14. SWS: Klausur (schriftlich)


Lehrmittel:

Schmidt´sches Netz


zurück