Angewandte Geophysik - Methoden

Veranstalter: Volkhard Spieß, Tilo von Dobeneck, Wilfried Jokat, Janna Just, Marta Pérez Gussinyé, Tilmann Schwenk

Inhalt:

Die Methoden der Angewandten Geophysik werden aus der Sicht typischer Anwendungsbereiche entwickelt und kombiniert :
- Marine Krustengeophysik: Niederfrequente OBS-, Mehrkanal- und Teleseismik, Ray Tracing, Marine Magnetik,
- Marine Seismoakustik von Sedimenten: Hochfrequente 2D/3D Mehrkanal-Reflektionsseismik, Sedimentechographie, Fächerbathymetrie, Backscatter,
- Hydrogeophysik: Multielektrodengeoelektrik, Elektrische Tomographie, Time Domain- und Transienten-Elektromagnetik,
- Ingenieur- und Umweltgeophysik: Feldmagnetik, Bodenradar, Controlled Source Elektromagnetik.
Grundlagen werden bedarfsabhängig in Selbstlerneinheiten wiederholt. Fortgeschrittene Mess- und Auswertungsverfahren werden theoretisch und anhand praktischer Fall- und Datenbeispiele vermittelt.



Kompetenzen:

Absolventen dieses Kurses können
- wichtige geophysikalische Explorationsverfahren auf aktuellem technischen Stand erläutern,
- die für eine vorgegebene strukturanalytische Aufgabe geeigneten geophysikalischen Mess- und Auswertungsverfahren spezifizieren und ein Messkonzept entwerfen,
- Geophysikalische Messdaten mittels professioneller Software, bei Bedarf auch ergänzt durch eigene Rechenroutinen zu prozessieren, analysieren und interpretieren.
- Sich komplexe publizierte Fallstudien erschließen und kritisch darstellen.

Bewertung:

Nach jedem Vorlesungsblock wird ein Übungs- (Berechnungen, Datenprozessing) und Lesepensum (Grundlagen, Fallstudien, Verfahren) vereinbart. Die Resultate und Erkenntnisse werden in der Folgewoche von Studierenden im Wechsel vorgestellt und gemeinsam diskutiert. Je nach Umfang der Aufgabe und Teilnehmerzahl werden 2-4 Präsentationen pro Kursteilnehmer bewertet und auf die Modulnote angerechnet.


Literatur:

Einführung in die Angewandte und Marine Geophysik (Auswahl);
H.R. Buger, A.S. Sheehan & C.H. Jones (2006) Introduction to Applied Geophysics - Exploring the Shallow Subsurface. W.W. Norton & Company, 600 S.
E.J.W. Jones (1999) Marine Geophysics. John Wiley & Sons, 466 S.

Detailwissen und Fallbeispiele der Angewandten Geophysik (Auswahl):
W. M. Telford, L. P. Geldart und R. E. Sheriff (1990) Applied Geophysics, Cambridge University Press, 792 S.
Dwain K. Butler Hg. (2006) Near-surface Geophysics, Society of Exploration Geophysicists, 732 S.


Zurück