Termine

Promotions-
kolloquium

Qing-Zeng Zhu

Isotopic geochemistry of microbial lipids to constrain their sources and turnover

GEO-Gebäude, Hörsaal, Raum 1550
14:15 Uhr

Promotions-
kolloquium

Haozhuang Wang

The formation of cold-water coral mounds in the Mediterranean Sea

GEO-Gebäude, Hörsaal, Raum 1550
14:15 Uhr

Geowissenschaftliches Kolloquium

Prof. Dr. Elda Miramontes Garcia

Antrittsvorlesung

GEO-Gebäude, Hörsaal, Raum 1550
12:15 Uhr

Meldungen

Geowissenschaftliches Kolloquium am 29. Januar 2019

Der nächste Vortrag im Rahmen des Geowissenschaftlichen Kolloquiums im Wintersemester 2020 findet am Mittwoch den 29. Januar um 12 Uhr c.t. im Hörsaal des GEO-Gebäudes statt. Prof. Dr. Elda Miramontes Garcia hält ihre Antrittsvorlesung über "Current-controlled sedimentation in deep-water systems: past, present and future challenges". Zusammenfassung: mehr

Geheimnisse der Arktis

Mastertagung 13. und 14. Februar 2020

Auch dieses Jahr organisieren die Masterstudierenden im ersten Jahr der Masterstudiengänge Geowissenschaften & Marine Geosciences eine gemeinsame Tagung. Die 7. Internationale Mastertagung beschäftigt sich mit den Geheimnissen der Arktis und findet am 13.-14.02. 2020 im Großen Hörsaal GEO 1550 statt. mehr

Preise für Abschlussarbeiten

Am 06.12. 2019 war es wieder soweit. Der Fachbereich Geowissenschaften hat die Preise für die besten Abschlussarbeiten in seinen Studienprogrammen verliehen. In diesem Jahr sind 6 Studierende ausgezeichnet worden (v.l.): Janina Groninga und Luca Grewe (beide BSc Geowissenschaften), Emmanuel Okuma (MSc Marine Geosciences), Runa Reuter und Imke Gudenschwager (beide MSc Geowissenschaften) und Stephani Stamboroski (MSc Materials Chemistry and Mineralogy). mehr

Thomas Laepple auf AWI-Kooperationsprofessur berufen

Sein Fachgebiet am FB5 ist die "Erdsystemdiagnostik"

Zum 1. November 2019 wurde Dr. Thomas Laepple zum Professor für das Fachgebiet „Erdsystemdiagnostik“ am Fachbereich Geowissenschaften der Universität Bremen berufen. Auch seine Berufung erfolgte gemeinsam mit dem Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar und Meeresforschung.
Thomas Laepple ist ein international anerkannter Klimaforscher, der Erdsystemmodellierung, Paläoklimaforschung und statistische Datenanalyse innovativ verknüpft um Daten aus der geologischen Vergangenheit für ein besseres Verständnis der Klimaprozesse der Gegenwart und Zukunft zu nutzen.
Nach Abschluss des Physikstudiums an der Universität Hamburg promovierte Laepple ebenfalls im Fach Physik an der Universität Bremen. Er forschte am Alfred-Wegener-Institut in Bremerhaven und an der Universität Harvard und ist seit 2013 als Leiter einer Helmholtz Young Investigator Group am AWI in Potsdam tätig. In 2017 hat er ein ERC Starting Grant gewonnen. mehr

Frank Oliver Glöckner ist neuer AWI-Kooperationsprofessor

Er vertritt am FB5 das Fachgebiet „Erdsystem Datenwissenschaften“

Zum 1. November 2019 wurde Prof. Dr. Frank Oliver Glöckner für das Fachgebiet „Erdsystem Datenwissenschaften“ am Fachbereich Geowissenschaften der Universität Bremen berufen. Die Berufung erfolgte gemeinsam mit dem Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar und Meeresforschung.
Frank Oliver Glöckner ist ein international ausgewiesener Forscher und Experte für Umwelt- und Genomikdaten, der seit vielen Jahren zentrale Beiträge zu wissenschaftlichen Dateninfrastrukturen der Erdsystemforschung erbracht hat.
Nach Studium und Promotion an der Technischen Universität München in Mikrobieller Ökologie wechselte Glöckner an das Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie in Bremen. Hier leitete er u.a. eine Projektgruppe zu mikrobieller Genomik und wurde danach Leiter der Forschungsgruppe „Mikrobielle Genomik und Bioinformatik“. Seit 2010 hatte Frank Oliver Glöckner eine Professur für Bioinformatik an der Jacobs University Bremen inne. mehr

alle Meldungen