Geowissenschaftlicher Arbeitskreis


Donnerstag, 10. September 2020 - 19:20 Uhr s.t.
MARUM I Raum 0180
Prof. Dr. Jens Lehmann





ABSAGE WEGEN CORONA-VIRUS! Das Pliozän von Willershausen - kehrt ein Ökosystem zurück?

ABSAGE WEGEN CORONA-VIRUS!
Dozent: Hartmut Benthien
Umwelt und Klima vor 3 Mio. Jahren, also vor den einsetzenden Eiszeiten des Pleistozäns, können anhand von über 50.000 Versteinerungen von ca. 500 Tier- und Pflanzenarten rekonstruiert werden.
Ein Schwerpunkt des Vortrags dreht sich um die mannigfaltigen und beeindruckenden Fossilien, die in der ehemaligen Tongrube von Willershausen gefunden wurden, ferner wird auf die besonderen Fossilisationsbedingungen eingegangen.
Die Tier- und Pflanzenwelt zeigte sich artenreicher als zur heutigen Zeit bei annähernd ähnlichem Klima. Viele fossile Arten überstanden die Eiszeiten nicht, einige kommen heute allerdings noch in Südost-Asien und in Nord-Amerika vor.
Angesichts der Klimaerwärmung stellt sich die Frage nach möglichen Veränderungen im heutigen bzw. zukünftigen Ökosystem.



Zur Webseite


zurück