Meldungen
    2021-05-31
    Autor/in: Prof. Dr. Gesine Mollenhauer

    Vera Schlindwein als neue AWI-Kooperationsprofessorin für das Fachgebiet ´Polare und marine Seismologie´ berufen

    Gemeinsam mit dem Alfred-Wegener Institut wurde am Fachbereich Geowissenschaften Frau Prof. Dr. Vera Schlindwein für das Fachgebiet „Polare und marine Seismologie berufen. Vera Schlindwein ist Geophysikerin und eine anerkannte Spezialistin für Seismologie. Ihr Forschungsschwerpunkt sind ultra-langsam spreizende Tiefseerückensysteme, die sie u.a. durch Einsatz geophysikalischer Geräte in den marinen Polargebieten erforscht. Zudem setzt sie ihre Expertise und Methodik für interdisziplinäre Fragestellungen zwischen Geophysik, Glaziologie und Vulkanologie ein.

    Frau Schlindwein absolvierte ein Studium der Geophyisk an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und promovierte anschließend an der Universität Bremen. Nach einem Postdoc Aufenthalt an der University of Durham in Großbritannien sowie einer Anstellung an der Bundesanstalt für Geowissenschaften in Hannover wechselte sie im Jahr 2003 ans AWI, wo sie von 2006 bis 2017 Leiterin einer Emmy-Noether Nachwuchsgruppe war. Im Jahr 2014 habilitierte sie sich im Fach Geophysik.