Meldungen
    2019-05-23
    Autor/in: PD Dr. Andreas Klügel

    Geowissenschaftliches Kolloquium am 29. Mai 2019

    Karin Zonneveld kam 1996 von Utrecht nach Bremen und hat seither als Mikropaläontologin in den meisten Ozeanen geforscht, zunächst am Graduiertenkolleg, danach am MARUM. Sie arbeitet mit ihrer Gruppe an verschiedenen Schnittstellen im Zusammenhang mit aktuellen paläozeanographischen Fragestellungen wie Land-Meer-Korrelation, Ozeanzirkulation, Ökologie, Klima – aber auch an archäologischen Beiträgen zur anthropogenen Klimavariabilität während der Römerzeit. Neben ihren vielfältigen wissenschaftlichen Aktivitäten wurde Karin mit der Verleihung des akademischen Titels "Professorin" am 13.6.2018 auch für ihre jahrelang kontinuierlichen Lehrbeiträge gewürdigt. Der Kolloquiumsvortrag stellt zugleich ihre Antrittsvorlesung dar.