Meldungen
    2009-01-03

    Im Rahmen der Ringvorlesung „Geodynamik-Tektonik-Vulkanismus“ spricht Prof. Onno Oncken am Donnerstag, den 8. Januar 2009 um 17 Uhr c.t. über das Thema „Welche Faktoren steuern langfristig die Orogenese an einem konvergenten Plattenrand - das Beispiel der Anden". Onno Oncken leitet seit 2003 das Department 3 „Geodynamik“ am Helmholz-Zentrum Potsdam (GFZ). Seine Forschungsinteressen sind die Tektonik von Plattengrenzen und Orogenen, die Deformationsanalyse und die Analogmodellierung von tektonischen Prozessen.

     

    Weitere Informationen:

    http://www.geo.uni-bremen.de/statisch/downloads/370/Poster_Ringvorlesung_WS08_web.pdf