Meerestechnik Umweltforschung

    Fachgebiet

    Meerestechnik Umweltforschung

    Prof. Dr. Volkhard Spie


    1981 Diplom in Geophysik, Universitt Bochum; 1985 Promotion in Geophysik, Universitt Bochum; 1992 Habilitation fr Geophysik, Universitt Bremen

    Anstellungen:
    198185 Institut fr Geophysik, Universitt Bochum; 198593 Fachbereich Geowissenschaften, Universitt Bremen

    Professor in Bremen seit 1994

    Forschungsgebiete:
    Fluidsysteme und Gashydrate, Datenbanken, Hochauflsende Mehrkanalseismik, Digitale Sedimentechographie, Seismische Stratigraphie und Tiefbohrungen


    Ein modernes mehrkanalseismisches Instrumentarium steht zur Verfgung, um hchstauflsende seismische Messungen in Verbindung mit digitalen Echolot- und Fcherlotregistrierungen durchzufhren. Neben Technik- und Softwareentwicklungen fr Datenerfassung und -verarbeitung konzentrieren wir uns auf die feinskalige seismische Abbildung von Sedimentstrukturen und Vergleiche mit Bohrungen und Sedimentproben.


    Arbeitsgebiete

    Hydrothermal gesteuerte Fluidmigration in sedimentbedeckter Ozeankruste Sedimentation in Tiefseefchern Hochauflsende Seismostratigraphie Strmungskontrollierte Sedimentation in Sedimentwellen und Driftablagerungen Gashydrate in hemipelagischen Sedimenten Software fr seismische Datenerfassung, -verarbeitung und -archivierung Optimierung marin-seismischer Systeme Vorbereitung von Forschungsbohrungen.


    Methoden

    Digitale Sedimentechographie, Fcherlotkartierung hochauflsende Mehrkanalseismik seismische Datenverarbeitung und interpretation Korrelation mit Bohrungen und seismische Modellierung.


    Kontakt

    Telefon +49 421 218 - 65370
    vspiess@uni-bremen.de
    http://www.mtu.uni-bremen.de