Termine

Promotions-
kolloquium

Antje Schlmer

Plume vs plate tectonics Tristan da Cunha hotspot as an example

GEO-Gebude, Raum 1550 (Hrsaal)
17:00 Uhr

Geophysik Forschungsseminar

Fenna Bergmann, Universitt Bremen

The Bengal Fan - High-resolution evolutionary study of the youngest channel-levee system

GEO 3010
13:15 Uhr

Sitzung des Dekanats

Prof. Dr. Michal Kucera


GEO-Gebude, Raum 5590
09:15 Uhr

Geowissenschaftliches Kolloquium

PD Dr. Karsten Gohl

The West Antarctic Ice Sheet: From past record to prediction

GEO-Gebude, Hrsaal (Raum 1550)
15:00 Uhr c.t.

Meldungen

Infotext1

Auslandsaufenthalt im Studium

Alle Jahre wieder: Informationen zum Auslandsaufenthalt whrend des Studiums und Erfahrungsberichte von Studenten erhalten Sie am 01.12.2016 ab 15 Uhr im Hrsaal Geowissenschaften. mehr

Infotext1

Absolventenfeier Geowissenschaften

Am 9.12. ab 16:30 Uhr verabschiedet der Fachbereich offiziell seine Bachelor- und Masterabsolventinnen und -absolventen des Jahres 2016 mit einer kleinen Feier im Hrsaal. Danach laden die Studentinnnen und Studenten im 2. Studienjahr Bachelor Geowissenschaften zum traditionellen Barbara-Fest ein (Beginn 20:00 Uhr). mehr

Infotext1

Erze Online

Lagerstttenkundliche Sammlung online gestellt

Im Rahmen der geowissenschaftlichen Projektbung des Masterstudiengangs Geowissenschaften hat die Masterstudentin Lucy Schlicht einen Internetauftritt der Lagerstttenkundlichen Sammlung des Fachbereichs erstellt. Die Sammlung besteht aus rund 300 Handstcken, die entweder selbst erzfhrend sind oder direkt mit Vererzungsprozessen assoziiert sind. Die Handstcke werden in Form von Bildern und kurzen Beschreibungen prsentiert und stehen nun auf der Webseite des Fachbereichs unter Forschung (Lagerstttenkundliche Sammlung) zur Verfgung. mehr

Infotext1

Einzigartiges Fossil erneut untersucht

Artikel in "BMC Evolutionary Biology" erschienen

In der Geowissenschaftlen Sammlung am Fachbereich wird eine fossile Zecke aus dem baltischen Bernstein aufbewahrt. Mehr als 50 Jahre nach ihrer Erstbeschreibung macht sie nun erneut wissenschaftliche Karriere. In einer vom Bremer Palontologen Jens Lehmann initiierten Untersuchung mittels Rntgentomographie zeigte sich nun, dass der engste lebende Verwandte der Zecke die heutigen asiatische Zecke Ixodes ovatus ist, die auch als Krankheitstrger bekannt ist. mehr

alle Meldungen