Geowissenschaftlicher Arbeitskreis


Donnerstag, 08. März 2007 - 19:00 Uhr
MARUM 0180
Geowissenschaftlicher Arbeitskreis: Jörg Pöhl

Dieser geologische Reisebericht entführt die Zuhörer von
den Gletschern Südnorwegens bis zu den Lofoten- Inseln
im Nordmeer von Nordnorwegen. Im Süden wurden unter
anderem die Swartisen und Folgefonn Gletscher besucht
und Granite und Gneise studiert. Die Oberflächengestalt
Norwegens ist ohne die Rekonstruktion früherer
Eisvorstösse nicht zu erfassen, denn viele der Strukturen
denen man in der Landschaft begegnet, wie Strudellöchern,
Schleifspuren an Felswänden und Moränenzüge, sind auf
Gletscher zurückzuführen. Nur der Vergleich mit heutigen
Gletschern vermag sie zu erklären.

Im Geowissenschaftlichen Arbeitskreis bietet der Fachbereich Geowissenschaften einmal im Monat interessierten Laien den Zugang zu Geologie, Paläontologie und Mineralogie. Zentrales Element ist jeweils ein allgemeinverständlicher Vortrag.

Ansprechpartner: Dr. Jens Lehmann, Tel. 218 2520



Zur Webseite


zurück