Meldungen
    2011-04-12

    Vortrag am Freitag, den 15.04.2011 im Hörsaal GEO-Gebäude, 15:00 Uhr c.t. Ian MacDonald, Florida State University: "Oil in the Gulf of Mexico: Comparisons between the BP Oil Discharge and Natural Seepage" Prof. Ian MacDonald arbeitet als Ozeanograph an der Florida State University, USA. Er nutzt für seine interdisziplinären Studien zur Ökologie von Tiefsee-Seep im Golf von Mexiko verschiedene Visualisierungsmethoden und GIS-Techniken. Ian MacDonald gehört zu den Wissenschaftlern, die bei der größten Ölkatastrophe im Golf von Mexiko der „Deep Water Horizon“ im April 2010, die von BP geschätzten Austrittsmengen an Öl hinterfragt hat. In dem Vortrag stellt er seine wissenschaftlichen Untersuchungen zur Ölkatastrophe dar.